Elternbrief: „Lernen in Bewegung“ – Schulhof-Gestaltung 2018

Neugestaltung des Schulhofes / Abschnitte Grundschule an den Salzwiesen

Liebe Eltern unserer Schule,

nachdem unsere Grundschule im Zuge der Campus-Überplanung Lerngärten und einen neuen Klassenraum erhalten hat, sind nun auch die Ausbauarbeiten an der Gemeinschaftsschule Probstei für die bereits laufende gymnasiale Oberstufe beendet.

Die aktuelle Diskussion generell alle Gymnasien von G-8 wieder auf G-9 umzuschlüsseln erhöht die Attraktivität des Schulstandortes Schönberg mit Oberstufe – letztlich auch für uns als Grundschule; denn so haben unsere GrundschülerInnen die Option eines direkten Durchlaufes bis hin zum höchst möglichen Bildungsabschluss, dem Abitur, ohne den Schulstandort wechseln zu müssen.

I. Was ist neu auf dem Schulcampus?
Auch wir als Grundschule profitieren von den Erweiterungsbauten auf dem gemeinsamen Campus, denn neben neuen Klassen- und Fachräumen der Gemeinschaftsschule haben wir, in Abstimmung mit der Gemeinschaftsschule, die Möglichkeit die neue Aula, mit einer Bestuhlung für bis zu 600 Gäste für schulische Veranstaltungen mit zu benutzen.
Hinzu kommt die Sternwarte, die sich auf dem gemeinsamen Campus beider Schulen im Gebäudeteil der Gemeinschaftsschule befindet. Ein derartiges Alleinstellungsmerkmal auf dem Schulcampus, eröffnet auch uns als Grundschule unterrichtliche Highlights, die ansonsten nur mit großem Aufwand an außerschulischen Orten realisierbar wären.

II. Was soll folgen? – Umgestaltung des Schulhofes im Bereich der Grundschule
Zurzeit überarbeiten Lehrkräfte der Grundschule und der Gemeinschaftsschule gemeinsam mit dem Schulträger in Arbeitsgruppen eine Überplanung des gesamten Schulhofareals.
Mit einem Landschaftsarchitektenbüro wurde die Überplanung des Schulgeländes intensiv diskutiert. Wünsche der Schülerinnen und Schüler beider Schulen wurden im Vorfeld aufgenommen, sogar ein Werbefilm wurde verfasst und der AKTIV-REGION SH vorgestellt, bei der sich die Schulen mit dem Schulträger um finanzielle Unterstützung beworben haben.
Auf der beiliegenden Karte, die den gesamten Campus mit Grundschule und Gemeinschaftsschule abbildet, soll die Umsetzung der Um- und Neugestaltung des Schulhofes im Areal der Grundschule beginnen. (Siehe Anlage Bereiche 5 ((CampusPark) & 6 (Kletterberg)). Weitere Abschnitte sollen in den kommenden Jahren sukzessive realisiert werden. Wir begrüßen und freuen uns sehr, dass mit der Schulhofumgestaltung im Bereich der Grundschule begonnen werden soll.

III. Wie können wir als Eltern unterstützen?
Am 06.Dezember 2017 wird es im Rathaus der Gemeinde Schönberg eine Präsentation des Konzeptes zu den Baumaßnahmen Bereiche 5 (CampusPark) und 6 (Kletterberg) geben.

In dieser Veranstaltung sind anwesende Eltern – Schüler/innen (!) und Lehrkräfte stimmberechtigt!

Ich werbe als Schulleiter daher insbesondere um Ihre Beteiligung, auch, um für kommende Abstimmungsprozesse die geplanten Baumaßnahmen auf eine breite Basis zu stellen.

IV. Anmerkung
Bitte stellen Sie sich, auch zeitlich und thematisch darauf ein, dass neben unserem Projekt auch weitere Anliegen aus benachbarten Gemeinden der AKTIV-REGION SH vorgestellt werden und die Veranstaltung nicht nur unsere Planungen zum Inhalt haben wird.

 

Konzept-Präsentation Schulhofumgestaltung „CampusPark / KletterBerg“

Ort: Rathaus der Gemeinde Schönberg / Großer Sitzungssaal Knüll 4 · 24217 Schönberg
Datum: Mittwoch, 06. Dezember 2017
Zeit: 18:00 Uhr

Bitte merken Sie sich diesen Termin vor.


V. Was noch?
Unabhängig von diesen Aktivitäten beabsichtigt der Schulverband den Fahrradunterstellplatz der Grundschule zu entfernen und zu erneuern. Insgesamt zeigt sich so, dass der Schulträger dem Schulstandort Schönberg insgesamt eine hohe Priorität beimisst.

Ich verbleibe
mit freundlichen Grüßen

Sebastian Schettler (Schulleiter)

Kontaktdaten

location Schulweg 3, 24217 Schönberg
phone 04344-1645
fax 04344-3571
mailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!